Aus der Ausgabe 28

Verein zur Förderung Horneburgs

Geplante Aktivitäten 2022

Eine lange Corona Durststrecke soll in diesem Jahr endlich zu Ende gehen, so wie es auch in vielen anderen Kultur-, Event- und Freizeitbereichen überall gerade erfolgreich praktiziert wird. Auch der Förderverein möchte wieder agieren und plant für das Jahr 2022 mit der gebotenen Vorsicht in Horneburg folgende Aktivitäten bzw. Mitwirkungen:

10. April 2022 Handmade am Güterbahnhof (Verlegung vom Schlosspark – Nutzung wegen aufgeweichtem Boden nicht möglich) – Unterstützung der Veranstaltungsmanagerin

23. Juni 2022 Jahreshauptversammlung, Gasthaus Stechmann

27. August 2022 Jubiläumsfest 100 Jahre Reitverein Horneburg – Sommerfest Förderverein / Unterstützung Reitverein

24. September 2022 PGHV Bliedersdorf Dog-Fun-Athlon im Freibad Horneburg – Unterstützung PGHV und Förderverein Freiba

Weiterhin sind für das Jahr 2022 in Planung ein offener Unternehmerklönschnack im Bereich Gewerbegebiet Bliedersdorf, Siedenkamp, mit einer Begehung und Vorstellung der dort inzwischen ansässigen Firmen. Außerdem geht unser Blick natürlich voraus auf den Weihnachtsmarkt in Horneburg, der jetzt schon zwei Jahre nicht stattfinden konnte. Klärung wird es aber diesbezüglich erst im letzten Quartal 2022 geben. Leider reichte die Vorbereitungszeit nicht für die Durchführung der beliebten Veranstaltung Rocking Horneburg. Hier benötigt der Förderverein und der Organisator einen Vorlauf von ca. eineinhalb Jahren für eine exakte Planung bzw. konkrete Zusagen der Bands. Das Jahr wird zeigen was durch die Corona Lockerungen stattfinden kann. Aber auch die Mitglieder des Vorstandes und Beirates müssen erst einmal wieder „Fuss fassen“ – nur immer planen und organisieren, aber keine Veranstaltungen – da sind auch wir aus der Übung!

Schützenverein Horneburg

Das Jahr ist schwierig gestartet

Steigende Infektionszahlen und starke Einschränkungen.

Auch für uns als Schützenverein standen schon ein paar Entscheidungen an: Wir waren lange unsicher wegen unserer Generalversammlung, die eigentlich im März stattfindet. Jetzt kommt aber das gute Wetter und die Lockerungen. Wir werden also versuchen unsere Generalversammlung Ende April/Anfang Mai abzuhalten, hoffentlich mit wenig Einschränkungen und vielen Anwesenden. Dann würde auch unser Anschießen im April anstehen, nachdem unser Schlussschießen, trotz leichter Einschränkungen im letzten Herbst, eine wirklich schöne Veranstaltung war. Wir hoffen natürlich auf noch mehr Normalität und nettes Beisammensein sowie eine tolle Eröffnung unserer Schießsaison 2022.

Dann kommt vom 08.07. bis 10.07.2022 unser diesjähriges Schützenfest. Da stecken wir aktuell schon wieder voll in den Planungen in der Hoffnung, dass es endlich wieder unter ganz normalen Bedingungen stattfinden kann. Mit den Märschen, dem Kinderschützenfest und der Bekanntgabe neuer Würdenträger. Hierzu sind sie natürlich alle herzlich eingeladen. Wir begrüßen an dem Wochenende auch Freunde aus Neumarkt, die unter anderem unser Schützenfest begleiten und musikalisch bereichern möchten. Für Samstagabend, den 09.07.2022 möchten wir einen besonderen Abend im Festzelt auf dem Schützenplatz zusammen mit den Neumarktern planen und am liebsten mit ihnen allen Feiern.

Hoffen wir alle auf einen schönen Sommer, mit tollen Veranstaltungen und einem grandiosen Schützenfest.

Christin Brennecke

Bäuerliches Hauswesen Bliedersdorf

Pflanzen- und Handwerkermarkt

Der Verein „Bäuerliches Hauswesen Bliedersdorf e. V.“ freut sich auf den „Pflanzen und Handwerkermarkt“ am Sonntag, 10. April 2022 um 10:00 bis 17:00 Uhr im Museumsdorf an der Dohrenstraße in Bliedersdorf. Mit diesem Markt beginnt die Veranstaltungssaison 2022.

Pflanzen- und Handwerkermarkt
Pflanzen- und Handwerkermarkt

Ca. 50 Anbieter werden hiesige Pflanzen und Stauden sowie handwerkliche Besonderheiten auf dem Bauernhausensemble ausbreiten. Eine bunte Mischung aus privaten Anbietern und kleinen Gärtnereien aus der Region bieten ein umfangreiches Sortiment an Pflanzen, auch diversen Kräuterpflanzen, Sämlingen von Blumen und Gemüse, Sträuchern und Stauden, an.

Exklusive Garten-Accessoires, Schmuck, bäuerliche Antiquitäten, Ölbilder, Drechsler- und Schmiedearbeiten, Imker, Körbe, Taschen, Nistkästen, Holzarbeiten, Seifen, Stricksachen, Filzen und mehr werden ausgestellt. Das Drechseln und Schmieden ist ein Arbeitsprogramm für die Kinder zum Mitmachen. Für die Unterhaltung der kleinen Besucher gibt es wieder den Streichelzoo.

Brote und Butterkuchen aus dem Steinbackofen, selbstgebackene Torten und dazu Kaffee oder Tee. Aale und Forellen aus dem Eichenräucherofen. Zapfbier vom Fass und für den Genuss erlesene Weine aus dem Felsenkeller sowie Steaks und Wurst vom Holzkohlengriller gehören zum Angebot.
Eintritt 2,– €, Kinder und Schüler haben freien Eintritt.

Samtgemeinde Horneburg

MYRIAM C. GRASS-Stiftung

Im Jahr 2001 haben Karin und Klaus Grass zur Erinnerung an ihre Tochter Myriam, die an Leukämie verstarb, die Stiftung gegründet. Letztes Jahr hat sich der Stiftungsvorstand neu konstituiert und der Stiftungszweck wurde ausgedehnt. Personen und Institutionen auf dem Gebiet der Samtgemeinde Horneburg können in den Genuss einer Förderung kommen.

Die Mittel stehen entsprechend der Abgabenordnung und des Stiftungszwecks u. a. für die Förderung der Jugend- und Altenhilfe, von Kunst und Kultur, die Erziehung und Bildung, den Naturschutz und die Landschaftspflege, die internationale Gesinnung und Toleranz zur Verfügung.

Anträge und Vorschläge für das Stiftungsjahr können noch bis zum 30. April 2022 an den
Stiftungsvorstand
c/o Samtgemeinde Horneburg
Lange Straße 47/49
21640 Horneburg
vorzimmer@horneburg.de
eingereicht werden.

Der Stiftungsvorstand setzt sich derzeit aus folgenden Mitgliedern zusammen:

  • Karin Graß oder Klaus Graß,
  • Stiftungsgeberin und Stiftungsgeber
  • Petra Völkers von Bremen,
  • Bürgerstiftung der Kreissparkasse Stade
  • Knut Willenbockel,
  • Samtgemeindebürgermeister
  • Marko Bergmann
  • Samtgemeinderatsmitglied
  • Daniela Subei, Beratendes Mitglied aus dem öffentlichen Leben
  • Louisa Hielscher, Beratendes Mitglied aus dem öffentlichen Leben
Samtgemeinde Horneburg
Ausgabe 28, Samtgemeinde Horneburg

Betreuung für geflüchtete Menschen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Samtgemeinde Horneburg ist zuständig für die Unterbringung und Betreuung der Asylbewerber:Innen.

Dort brauchen wir jetzt Ihre Unterstützung. Wir suchen für die Betreuung von Familien, Asylbewerberinnen und insbesondere auch für die männlichen Asylbewerber Ehrenamtliche.

Dort geht es in erster Linie darum den/die Asylbewerber:Innen im alltäglichen Leben zu begleiten wie zum Beispiel bei Behördengängen, Einkäufen oder einem Arztbesuch. Sie werden dort in einem Kreis mit anderen Ehrenamtlichen tätig.

Ein Austausch findet jeden Monat mit den Ehrenamtlichen und den zuständigen Mitarbeitern der Samtgemeinde Horneburg statt.

Wenn Sie Lust haben, die Asylbewerber:Innen zu unterstützen und vielleicht auch einmal die Arbeit kennenzulernen, dann melden Sie sich gerne telefonisch, 04163 8079-18 oder per E-Mail, ordnung@horneburg.de, bei Herrn Fannasch. Vielen Dank.

Hornbörger Pannkoken
Ausgabe 28, Pannkoken

Wir spielen wieder!

Moin, das Stück läuft gut, wir sind wieder tüchtig am Proben und haben schon viel Spaß

Jetzt haben wir auch Termine an denen wir bei „Stechmanns Gasthof“ spielen wollen.

Am 28. Mai 2022 wollen wir Premiere mit unserem Stück „Willige Huusfru hett vörmiddags noch Tied“ feiern. Weitere Termine sind der 29.05. sowie der 11. und 12.06, 18. und 19.06 2022. Die genauen Zeiten und den Vorverkausftermin für die Karten geben wir noch rechtzeitig bekannt.

Wir freuen uns auf euren/Ihren Besuch bei unseren Vorstellungen.

Bis dann, eure Hornbörger Pannkoken
Astrid Bäck-Bungenstock
(1.Vorsitzende)

Samtgemeinde Horneburg

Bürgerstiftung der KSK Stade

Seit 1999 können gemeinnützige Vereine und Institutionen der Samtgemeinde Horneburg jedes Jahr Anträge auf Unterstützung für ihre Projekte oder Anschaffungen stellen.

Der Stiftungsbeirat, besteht aus Samtgemeindebürgermeister Knut Willenbockel, Sparkassen-Filialleiter Stefan Moje und sechs Samtgemeinderatsmitgliedern.
Diese beraten jährlich über die eingereichten Anträge und die Verteilung von insgesamt ca. 3.000,00 € Stiftungserträgen aus dem Kommunalfond der Kreissparkassenstiftung.

Hierdurch konnten in den letzten Jahren viele Projekte, die den Stiftungszweck erfüllen, unterstützt und realisiert werden.

Anträge und Vorschläge für dieses Stiftungsjahr können noch bis Ende April 2022 bei der Kreissparkasse, Auedamm 1, 21640 Horneburg, per E-Mail an
St.Moje@KSK-Stade.de oder im Rathaus der Samtgemeinde, Lange Straße 47/49, 21640 Horneburg, E-Mail an vorzimmer@horneburg.de, eingereicht werden.

Landkreis Stade
Ausgabe 28, Landkreis Stade

PFLEGELEICHT

Ein Kursangebot für pflegende Angehörige, Ehrenamtliche und andere Interessierte

Sie sind bereits pflegender Angehöriger oder möchten sich auf die Übernahme einer Pflege vorbereiten? Sie sind interessiert und möchten sich über Wohnanpassung, Mobilität oder Hilfsmittel informieren? Sie sind ehrenamtlich tätig und möchten Ihre Kompetenzen erweitern? Der Senioren- und Pflegestützpunkt Landkreis Stade bietet Ihnen in Kooperation mit den Volkshochschulen Buxtehude und Stade Pflegekurse und Vorträge mit hilfreichen Informationen, praktischen Übungen und Tipps sowie einen Austausch mit Gleichgesinnten.

Von links: Sylvia Pankop und Ina Müller, Mitarbeiterinnen im Senioren- und Pflegestützpunkt. Foto: Bittina Pralow
Von links: Sylvia Pankop und Ina Müller, Mitarbeiterinnen im Senioren- und Pflegestützpunkt. Foto: Bittina Pralow

Durch den demographischen Wandel steigt die Zahl der Älteren und Pflegebedürftigen in den nächsten Jahrzehnten stetig. Im Jahr 2015 waren 2,9 Mio. Menschen in Deutschland pflegebedürftig, 2030 werden es voraussichtlich 3,5 Mio. Menschen sein. Der Bedarf an Unterstützung und Pflege durch Familie oder nahestehende Personen wächst zunehmend und stellt viele vor große Herausforderungen. Plötzlich ist neben dem eigenen Leben auch das Leben einer weiteren Person zu organisieren und es stellen sich ungeahnte Fragen. Nicht selten sind pflegende Angehörige, neben körperlichen Anforderungen, auch psychisch belastenden Situationen ausgesetzt und empfinden die Situation als große Last. Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist es Betroffene und ihre Angehörigen umfassend und neutral zu beraten und durch Vorträge und Kurse zu den Themen Alter, Pflege und Demenz, Versorgungslücken im Bereich Schulung und Entlastung von pflegenden Angehörigen zu schließen und durch Informationen einen Anstoß zur Vorsorge zu geben. Das Ziel ist es, alle an der Pflege beteiligten zu entlasten und die Situation von pflegebedürftigen Menschen zu verbessern, um möglichst lange ein selbstbestimmtes und sicheres Leben führen zu können.
Die angebotenen Kurse finden nachmittags oder abends mit einem Umfang von zwei bis drei Stunden an verschiedenen Orten im Landkreis Stade statt und können alle einzeln gebucht werden.

Eine Kursanmeldung ist online über die Internetseiten der VHS Stade (www.vhs-stade.de) und der VHS Buxtehude (www.vhs-buxtehude.de) möglich. Für schriftliche Anmeldungen können die Vordrucke verwendet werden, die im jeweiligen VHS Programmheft zu finden sind. Alle Veranstaltungen sind gebührenfrei und finden wiederkehrend jeweils zweimal im Jahr statt! Detaillierte Kursinformationen bekommen Sie in den Programmheften der VHS Buxtehude und der VHS Stade oder telefonisch beim Senioren- und Pflegestützpunkt Landkreis Stade.

Pflegeleicht Frühjahr 2022
Mehrgenerationenhaus
Ausgabe 28, Mehrgenerationenhaus

Ein neues Angebot der besonderen Art bietet das MGH ab April an

Gut sortiert durchs Leben – Mein persönlicher Lebensordner!

Im Laufe des Lebens sammelt sich so einiges an Papieren an. Gehaltsabrechnungen, Mietvertrag, Arbeitsvertrag, Nebenkostenabrechnung, Kontoauszüge & Co. Aber wie sortiere ich es so, dass es für mich leicht zu finden ist? Verstreut, unsortiert und unvollständig können sie uns über den Kopf wachsen. Besonders für Menschen, die in ihrem Leben es nicht im Beruf gelernt haben, Papiere zu ordnen oder vielleicht auch junge Menschen, die gerade ihre erste Wohnung bezogen haben und sich erst einen Überblick verschaffen müssen, ist dies oft eine besondere Herausforderung. Hier möchten wir Tipps geben und Unterstützung leisten, wie du das Papierchaos in den Griff bekommst. Dir wird gezeigt, wie du deinen eigenen strukturierten Lebensordner erstellen kannst, damit all deine Unterlagen gut sortiert und immer griffbereit sind.

Anmeldung im MGH Horneburg unter 04163 868492. Termin nach Absprache!

Brieftaubenverein
Ausgabe 28, Brieftaubenverein

IN DEN STARTLÖCHERN FÜR DIE SAISON

APRIL

Der Start der Freiflugsaison variiert je nach Wetterbedingungen und Standort. In manchen Regionen ist der geregelte Freiflug eher möglich als in anderen Regionen. Am Anfang der Saison ist es wichtig, dass die Wetterbedingungen passen, die Temperaturen sollten nicht zu kalt sein. Gerade zu Beginn ist Umsicht geboten, da die Tauben nach dem Winter ihre Muskeln erst wieder aufbauen und behutsam an das regelmäßige Training herangeführt werden müssen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Brieftauben nach der Winterpause ihre Muskulatur langsam wieder aufbauen können, ehe die Saison startet und die Distanzflüge beginnen. Optimaler Weise kann mit dem Training am Haus Ende Februar oder Anfang März begonnen werden. Das Pensum der Trainingseinheiten kann dann behutsam gesteigert werden, bis die Tauben ihr Level erreicht haben, welches sie während der restlichen Saison halten werden. Über das Pensum entscheidet jeder Züchter selbst, manche geben ihren Tauben einmal am Tag Freiflug, andere wiederrum lassen ihre Tauben mehrmals am Tag fliegen. Auch die Zeit des Freifluges variiert von Züchter zu Züchter und kann zwischen 45 Minuten bis zu zwei Stunden dauern.

Anflug in den Heimatschlag.
Anflug in den Heimatschlag.
TRAININGSFLÜGE

Wenn das Training am Haus nach dem Winter wieder seinen gewohnten Rhythmus gefunden hat, werden die Tauben auf die Distanzflüge vorbereitet. Hierzu bringen Züchter ihre Tauben manchmal selbst zu einem privaten Training auf kurze Distanzen von etwa fünf bis zehn Kilometern. Diese Flüge werden durchgeführt, um den Orientierungssinn der Tauben zu trainieren. Die Distanz zum Heimatschlag wird gesteigert und so das Heimfindevermögen der Tauben geschult. Um das Training effektiver zu gestalten, kommt es selbstverständlich auch vor, dass sich mehrere Züchter zu einem privaten Training zusammenschließen und die Tauben gemeinsam auflassen. So können sich die Tauben schon vor Beginn der offiziellen Trainingsflüge in den Reisevereinigungen an gemeinsame Auflässe mit anderen Taubenschwärmen gewöhnen. Zur Vorbereitung auf die Distanzflüge der Reisevereinigungen werden dann zunächst Trainingsflüge organisiert, um die Tauben nach der Winterpause fit zu machen. So können sich die Tauben auch wieder an die Umgebung des Kabinenexpresses gewöhnen. In der Regel werden vier bis fünf Trainingsflüge durchgeführt, ehe Distanzflüge auf dem Reiseplan stehen.

SAISONSTART

MAI

Auflass
Auflass

Wenn die Tauben ihren Trainingsstand erreicht haben, beginnen Mitte bis Ende April die Distanzflüge in den Reisevereinigungen, sodass im Mai für alle Brieftauben die Saison gestartet sein sollte. Die Tauben werden in der zentralen Einsatzstelle in die dafür vorgesehenen Transportfahrzeuge, den „Kabinenexpressen“, eingesetzt. Vorher wird der elektronische Ring, den jede Taube trägt, in dem dafür vorgesehenen Konstatiergerät registriert. Sobald die Taube zu Hause ankommt, wird die Ankunftszeit am Heimatschlag erfasst, wenn sie über eine dafür konzipierte Antenne läuft. Dies funktioniert ähnlich wie bei einer Zeiterfassung von Mitarbeitern einer Firma – nur haben die Mitarbeiter eine Karte in der Hand und die Tauben haben Ringe am Fuß! Diese Antenne ist mit dem Konstatiergerät verbunden und speichert die Ankunftszeit der Taube. Durch die Koordinaten des Heimatschlages und die Koordinaten des Auflassortes wird die genaue Distanz in Kilometer festgestellt. Durch die Flugzeit der Taube wird dann die genaue Geschwindigkeit in Meter pro Minute ermittelt. Nach Beendigung des Fluges werden die Geräte aller Teilnehmer ausgewertet. Aus den Ankunftszeiten wird eine Preisliste erstellt, in der die Tauben nach ihrer individuellen Flugleistung aufgelistet sind. Die Flugleistungen werden über die gesamte Saison erfasst und zählen in die Wertung der Meisterschaften. So können sich die Züchter untereinander messen. Die unterschiedlichen Wohnorte und damit Entfernungen zwischen Start und Ziel werden dabei eingerechnet.

Förderverein Freibad
Ausgabe 28, Förderverein Freibad

Vorstand und Angrillen

Die Mitgliederversammlung mit Wahlen des Fördervereins Freibad Horneburg e. V. hat am Dienstag, 22. Februar 2022, um 20:00 Uhr, stattgefunden. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzende Rosita Poppe, zweite Vorsitzende Dagmar Bermig, Schriftführerin Gudrun Jeschke, Kassenwart Bernd Tiedemann.

Am 13.05.2022, am Abend vor dem Saisonstart, findet (wenn wir dürfen) um 18:00 Uhr unser Angrillen statt. Mitglieder sowie Gäste sind herzlich eingeladen. Die Einnahmen gehen auf das Konto vom Förderverein.

Samtgemeinde Horneburg
Ausgabe 28, Samtgemeinde Horneburg

Vorschläge für den Ehrentaler 2022

Seit 2003 werden Personen mit dem „Ehrentaler“ geehrt, die sich um die Samtgemeinde Horneburg besonders verdient gemacht haben. Ein Gremium, bestehend aus Ratsmitgliedern, dem/der allgemeinen Vertreter/in des Samtgemeindebürgermeisters, der Gleichstellungsbeauftragten sowie der letzten geehrten Person, entscheidet darüber, wer mit dem Ehrentaler ausgezeichnet werden soll.

Ehrentaler
Der Ehrentaler der Samtgemeinde Horneburg
  • Folgende Voraussetzungen müssen mindestens für die Ehrung erfüllt sein:
  • langjährige ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohle der Samtgemeinde Horneburg oder der Einwohnerinnen und Einwohner in der Samtgemeinde Horneburg;
  • langjährige herausragende persönliche Leistungen, z. B. auf sozialer, kultureller, heimatpflegerischer, wirtschaftlicher, wissenschaftlicher oder politischer Ebene;
  • eine besondere Tat, zum Schutze von Leib und Gut.
  • Die zu ehrende Person muss ihren Wohnsitz nicht innerhalb der Samtgemeinde Horneburg haben.
  • Nicht in Betracht für eine Ehrung kommen folgende Personen:
  • Deren Verdienste schon durch einen Orden auf Bundes- oder Landesebene gewürdigt wurden.
  • Aktive Ratsmitglieder für ihre Ratstätigkeit.
  • Bedienstete der Samtgemeinde und/oder Mitgliedsgemeinden, aufgrund ihrer dienstlichen Tätigkeiten.

Ihren Vorschlag für eine Person richten Sie bitte per E-Mail an vorzimmer@horneburg.de oder postalisch an die Samtgemeinde Horneburg, Lange Straße 47/49, 21640 Horneburg. Bitte geben Sie eine kurze Aufstellung über Art, Umfang und Dauer der auszeichnungswürdigen Verdienste und reichen die Unterlagen bis spätestens zum 30. April 2022 ein. Vielen Dank.

Firmen in der Samtgemeinde

Architekten Horneburg: Wir sind umgezogen!

Das achtköpfige Team um Diplom Ingenieur Architekt Florian Kissing ist im März 2021 aus dem Vordamm in die Issendorfer Straße 22 in Horneburg gezogen. Anlass war die dringende Büroerweiterung. Herr Kissing arbeitete wegen Platzmangel viel von seinem Zuhause aus. Das alte Büro hatte eine bescheidene Fläche von 58 qm, die sich Architekt Jens Wilke mit den übrigen Angestellten teilte. Mit einem Lächeln sagt Herr Kissing: „Es war kuschelig.“

Architekten Horneburg, Issendorfer Straße 22, Horneburg
Architekten Horneburg, jetzt in der Issendorfer Straße 22, Horneburg

Die neue Adresse ist ein Altbau-Neubau-Mix mit insgesamt ca. 160 qm, der bei genauer Betrachtung demonstriert, wie viele Ideen, Wissen und Expertise in ein Bauprojekt einfließen. Der Altbau ist aus dem Jahr 1912. Im obersten Stockwerk befindet sich eine Altbauwohnung mit einer 40 qm großen Dachterrasse über dem Neubau. Der moderne, helle Glasfassaden-Anbau wurde im September letzten Jahres fertiggestellt. Das großzügige Büro in der Issendorfer Straße besteht aus vier Einzelbüros, einer Zeichenabteilung und einem Besprechungsraum für bis zu zwölf Personen mit einem Großbildschirm für Videokonferenzen. Ein Parkplatz mit genügend Stellplätzen auch für Kunden befindet sich hinter dem Haus.

Architekten Horneburg, Issendorfer Straße 22, Horneburg Anbau
Der Anbau

Das Team freut sich über die momentane Auftragsflut. Herr Kissing erzählt aber auch, dass es Weihnachten 2021 zum ersten Mal einen dreiwöchigen Betriebsurlaub gab, damit die Mitarbeiter energetisch aufladen konnten. Die Architekten übernehmen Aufträge vom Carport bis zum Ärztehaus. Sowohl Neubauten als auch Sanierungen/An- und Umbauten von Bestandsgebäuden gehören zu ihren Projekten. Denkmalgeschützte Gebäude werden ebenfalls in allen Leistungsphasen betreut. Neben den Projekten im Landkreis wird auch viel in Berlin und Brandenburg gearbeitet. Dabei handelt es sich überwiegend um Großprojekte wie z. B. Ärztehäuser.

„Wir machen alles – vom ersten Händedruck bis zur Schlüsselübergabe, falls erwünscht“, sagt Florian Kissing. Er ist außerdem Gutachter am Landgericht Stade, Sachverständiger für Gebäudewertermittlung und Sachverständiger für Bauschäden, Sanierungen und denkmalgeschützter Gebäude. Weitere Informationen befinden sich auf der überarbeiteten Webseite www.architektenhorneburg.de
Lassen Sie sich überraschen!
Es lohnt sich.

Bäuerliches Hauswesen Bliedersdorf

Traditionelles aus Lettland

Im Sinne der Völkerverständigung besuchte vor etwa zehn Jahren eine Gruppe aus Ludza, Lettgallen, von ca. 40 Künstlern und Handwerkern den Verein „Bäuerliches Hauswesen Bliedersdorf e. V.“ und gestalteten gemeinsam mit dem Verein einen besonderen Markt im Museumsdorf. Dieses Ereignis wiederholt sich nun nach zehn Jahren und der Verein freut sich auf ein Wiedersehen.

Traditionelles aus Lettland
Abschiedsfeier 2012

Wieder stehen die Lettgallen im Mittelpunkt dieses Festes und führen ihre traditionellen Lieder und Volkstänze vor, zeigen ihre Handwerkskunst und verkaufen ihre traditionell produzierten Erzeugnisse und Spezialitäten. Das „Bäuerliche Hauswesen“ startet das besondere Fest von Donnerstag bis Sonntag, 19. bis 22. Mai 2022, um 10:00 bis 17:00 Uhr, im Museumsdorf an der Dohrenstraße in Bliedersdorf.

Zusätzlich backen Vereinsmitglieder Brote und Butterkuchen aus dem Steinbackofen und bieten sonstige Speisen und Getränke an.

Eintritt 5,– € am Samstag und Sonntag, Kinder und Schüler haben freien Eintritt.

Verein zur Förderung des Horneburger Handballs

Aktivitäten des VfL Handball-Fördervereins

Mit dem Start der Handball-Saison 2021/22 im September waren wir noch frohen Mutes, dass die Saison besser verlaufen würde als die letzte Saison, die aufgrund der Corona Pandemie vorzeitig beendet werden musste. Leider machte uns die Omikron-Variante da einen Strich durch die Rechnung. Die Saison musste zwar nicht wieder abgebrochen werden, aber es gab in vielen Bereichen erhebliche Einschränkungen, nicht nur beim Spielbetrieb, sondern vor allem im Trainingsbereich.

Glücklicherweise haben uns unsere Sponsoren nicht allein gelassen, sondern unterstützen uns weiterhin. Dafür vielen Dank an alle, die dem Förderverein und dem Handball in Horneburg weiter verbunden sind.

Übergabe des Erlöses der Pfandbon-Aktion von REWE Huber auf dem neuen Beachhandballfeld. Rolf Dannenberg, Sven Munke, Hartmut Huber (v. l.).
Übergabe des Erlöses der Pfandbon-Aktion von REWE Huber auf dem neuen Beachhandballfeld. Rolf Dannenberg, Sven Munke, Hartmut Huber (v. l.).

Ein Beispiel für die Unterstützung unserer Aktivitäten war die Pfandbon-Aktion von REWE Huber. Hier hatten die Kunden im zweiten Halbjahr 2021 die Gelegenheit den Förderverein mit der Spende ihres Pfandbons zu unterstützen. Und dies wurde auch eifrig genutzt. Nach Abschluss der Aktion konnte Hartmut Huber uns jetzt einen Scheck von 590,37 € überreichen. Vielen Dank an alle Spender, die zu dieser großartigen Summe beigetragen haben.
Wir sammeln nicht nur die Spenden, sondern wir setzen die Gelder auch ein. Ein Beispiel ist z. B. das Beachhandball-Feld, dessen Errichtung mit Spendengeldern unterstützt wurde. Als weiteres Beispiel zu nennen ist, dass wir der Sparte Corona-Schnelltests zur Verfügung gestellt haben, damit der Trainingsbetrieb leichter durchgeführt werden konnte und die finanzielle Belastung etwas gemildert wurde. Weiterhin wurde die männliche A-Jugend bei ihren Auswärtsspielen unterstützt und verschiedene Mannschaften, insbesondere die Minis, wurden bei der Anschaffung neuer Trikot-Sätze, Handball-Shirts oder Trainingsleibchen gefördert.

Wir alle hoffen, dass wir mit Beginn des Frühlings die Saison vernünftig beenden können, über den Sommer Energie tanken und dann in eine normale Saison 2022/23 starten werden. Drückt uns alle Daumen dafür.

Weitere Informationen gibt es beim Vorsitzenden Rolf Dannenberg (rolf73@gmx.de),
seinem Stellvertreter Sven Munke (sven.munke@ewe.net) oder
beim Kassenwart Michael Carstens (michaelcarstens@outlook.com).

Flecken Horneburg
Ausgabe 28, Flecken Horneburg

Bunte Aussichten geht weiter

06.05.2022, 19:00 Uhr, im Eiscafé Dante, Liederabend zum Thema „Umarmung“

Benedikt Herbst  – Reinhard Mey Interpret – Lieder und Balladen zur Gitarre

Benedikt Herbst – Reinhard Mey Interpret – Lieder und Balladen zur Gitarre
Benedikt singt seit über 40 Jahren zur Gitarre. Zu seinem Repertoire gehören Lieder von Reinhard Mey. Die Lieder gehören zu seinem Leben und begleiten ihn auf Schritt und Tritt. Seit 2002 sind die Interpretationen öffentlich auf Bühnen zu hören. Mit viel Enthusiasmus und leidenschaftlichem Engagement ist er auf der Bühne zu erleben – nicht nur zu hören. Reservierung (telefonisch oder persönlich) notwendig, Telefon 04163 8675777.

Bliedersdorf
Ausgabe 28, Bliedersdorf

Kirchliche Stiftung Nottensdorf lädt wieder ein

Der Zweck unserer Stiftung ist es, die Gemeindearbeit in Nottensdorf zu unterstützen. Schon vor 20 Jahren wurde deutlich, dass in Zukunft die Mittel für die kirchliche Gemeindearbeit erheblich sinken würden. So regte die Landeskirche die Gründung von Stiftungen an; in „fetten“ Jahren sollten Gelder für die kommenden „mageren“ Jahre zurückgelegt werden.

Der Kindergarten bei „Musik für Sie“.
Der Kindergarten bei „Musik für Sie“.

So begannen wir auch in Nottensdorf mit dem Sammeln von Spenden für eine solche Stiftung. Am 29.1.2006 war die Mindestsumme von 25.000 € erreicht, und es kam zur Gründung der Kirchlichen Stiftung Nottensdorf. Inzwischen ist durch Zustiftungen das Stiftungskapital auf über 76.000 € angewachsen. Schon jetzt können – trotz des zurzeit niedrigen Zinssatzes – aus Mitteln der Stiftung die Konfirmanden- und Seniorenarbeit sowie der Posaunenchor in Nottensdorf unterstützt werden.

Kaffee und Kuchen darf bei „Musik für Sie“ nicht fehlen.
Kaffee und Kuchen darf bei „Musik für Sie“ nicht fehlen.

Das Kuratorium verwaltet und beaufsichtigt die Stiftung. Es besteht aus Elisabeth Alpers-Janke, Herfried Beckdorf, P. i. R. Christian Fuhst, Heike Gawrisch, Monika Meier sowie Arnd Quast und steht der zuständigen Pastorin beratend und tatkräftig helfend zur Seite. Kommen Sie gern auf uns zu. Ideen für Aktivitäten innerhalb der Gemeinde sind bei uns sehr willkommen.

Die Gruppe „Landblech“.
Die Gruppe „Landblech“.

Schon seit mehreren Jahren lädt die Kirchliche Stiftung im Winter zum Gemeindenachmittag „Musik für Sie“ und im Sommer zur Seniorenausfahrt ein. Diese Veranstaltungen sind bei den Gemeindemitgliedern sehr beliebt und stets gut besucht. Nachdem beides wegen der Pandemie jetzt zweimal ausfallen musste, wollen wir uns am 22. Mai (Musik für Sie) und am 11. Juli (Ausfahrt) wieder zu gemeinsamen Veranstaltungen treffen.

Musik für Sie

Bei „Musik für Sie“ werden wieder viele verschiedene Gruppen aus Nottensdorf an einem bunten Programm mitwirken und das Publikum mit Musik und Gesang auf vielfältige Weise unterhalten. Zusätzlich gibt es ein Kuchenbuffet, Kaffee und Kaltgetränke. Die Veranstaltung findet ab 14:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Nottensdorf statt.

Die Seniorenausfahrt veranstaltet die kirchliche Stiftung gemeinsam mit der Gemeinde Nottensdorf. Sie findet am Montag, den 11. Juli 2022 ab 12:30 Uhr statt, es geht per Bus nach Lüneburg. Dort wird es eine Stadtführung durch die Innenstadt geben, bei der neben der malerischen Lüneburger Innenstadt auch Drehorte der TV-Serie „Rote Rosen“ besucht werden. Im Anschluss an die Führung gibt es eine Kaffeetafel, bevor es gegen 17:30 Uhr mit dem Bus zurück nach Nottensdorf geht. Die Seniorenausfahrt wird zusätzlich durch die Gemeinde Nottensdorf unterstützt, wofür wir sehr dankbar sind.

Unterstützen Sie bitte auch weiterhin durch Ihre Spenden und regelmäßigen Zuwendungen die Kirchliche Stiftung in Ihrem Heimatort. Stiftungen sind Investitionen in unsere Zukunft!

Für das Kuratorium der Kirchlichen Stiftung Nottensdorf: P. i. R. Christian Fuhst sowie Herfried Beckdorf, Vorsitzender, Tel. 04163 7817, hbeckdorf@web.de

Save the Date

„50 Jahre Samtgemeinde Horneburg“ und wir sind dabei.

Der Hundeverein Bliedersdorf (PGHV Bliedersdorf/Harsefeld e. V.) steckt voll in den Vorbereitungen und plant seine ersten „Best Buddy Games”.
Was ist das?

Best Buddy Games

Ein besonderes Event für Teams, bestehend aus Menschen und Hund. Alle Hundebesitzer, egal ob jung oder alt, die Freude an der Bewegung mit ihrer Fellnase haben oder evtl. auch mal etwas Neues ausprobieren möchten, sollten sich diesen Termin unbedingt vormerken. Auf dem Programm stehen verschiedene Laufstrecken, ein Parcours und ein gemeinsames Bad mit dem Hund im Freibad Horneburg. Also, eine Veranstaltung für jedermann, egal ob als Teilnehmer oder auch nur als Zuschauer. Sport, Spiel und Spaß stehen hier im Vordergrund.

Seid dabei, wir freuen uns auf euch.

Termin: 24. September 2022
Ort: Freibad Horneburg und Umgebung
Nähere Infos hierzu gibt es in der nächsten Ausgabe.

Bürgerverein Dollern
Ausgabe 28, Bürgerverein Dollern

Einladung zur Mitgliederversammlung

Der Dollerner Bürgerverein lädt zur Mitgliederversammlung 2022 ein. Stattfinden wird diese am 28. April im Bürgerbüro „Am Buschteich“ in Dollern. Themen sind unter anderem eine Jahresplanung mit Wanderungen, Fahrradtour, Buschteichlauf, Vorlesetag für 2022, Genehmigung des Protokolls von 2020 und ein gemütlicher Austausch. Beginn ist um 18.30 Uhr.

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung!

Bianka Lange
und der Vorstand

Magazin Meine Samtgemeinde

Ihre Kirchengemeinden wünschen Ihnen Frohe Ostern

und laden Sie recht herzlich zu den Gottesdiensten ein!

Gründonnerstag in Horneburg:

18:30 Uhr, Gemeindehaus Horneburg mit Tischabendmahl, 3 G
Am Gründonnerstag erinnern wir uns an das letzte Mahl Jesu mit seinen Jüngern. Wir werden in diesem Jahr wieder um 18:30 Uhr einen Gottesdienst mit einem Tischabendmahl (unter 3G) im Horneburger Gemeindehaus feiern und laden dazu herzlich ein.
Bitte melden Sie sich im Kirchenbüro unter 04163 2340 an. (Pn. Kalmbach)

Karfreitag in Bliedersdorf:

09:30 Uhr, Kirche Bliedersdorf, Gottesdienst mit Kirchenchor und Abendmahl
Nach langer Zeit feiern wir wieder miteinander Abendmahl. Wir dürfen uns freuen auf den Kirchenchor und einen besinnlichen Gottesdienst am Karfreitag um 09:30 Uhr in der Bliedersdorfer Feldsteinkriche. (Pn. Kalmbach)

Karfreitag 15:00 Uhr im Ruhewald in Nottensdorf:

Zusammen mit dem Bläserchor Bliedersdorf und Apensen werden wir im Ruhewald in Nottensdorf einen Gottesdienst feiern. Umgeben von alten Bäumen und friedlicher Natur erinnern wir uns an die Sterbestunde Jesu Christi. Bitte bringen Sie sich einen Stuhl oder eine Sitzgelegenheit mit und kleiden Sie sich dem Wetter entsprechend. (Pn.v.Dewitz-Bodman)

Ostersonntag im Feuerwehrhaus Horneburg:

Osternacht um 05:30 Uhr in Horneburg:
Wie kann man eindrücklicher erleben, dass das Leben aus dem Dunkeln sich langsam, aber unaufhaltsam Bahn bricht, als im Gottesdienst in der Osternacht: dunkler Raum, Texte voller Hoffnung aus der Bibel und dem Neuen Testament, Stille, Gebete, Wechselgesänge. Und dann leuchtet die eine Kerze – die Osterkerze. Man ahnt, es bleibt nicht länger finster. Man vertraut, dass der Tod nicht das letzte Wort hat. Das Osterlicht wird weitergegeben. Jede und jeder hat Anteil am Licht. Jede und jeder empfängt es und gibt es weiter. Es wird hell. Das Leben setzt sich durch. Die Osterbotschaft breitet sich aus: Christ ist erstanden.

Das feiern wir im Gottesdienst in der Osternacht am 17. April um 05:30 Uhr im Feuerwehrhaus in Horneburg, der von Pn. Kircher, dem Chor, Chorleiterin Elisabeth Steinfeld, und Kantor Klaus-Jürgen Buchroth gestaltet wird. Der Gottesdienst findet unter Beachtung der 3G-Regel statt. Anschließend lädt die Kirchengemeinde zum Osterfrühstück ins Gemeindehaus ein. Es findet in geringerer Auslastung (3G) statt.
Bitte melden Sie sich für das Osterfrühstück im Kirchenbüro unter 04163 2340 an.

Ostermontag in Bliedersdorf:

09:30 Uhr, Kirche Bliedersdorf, Familiengottesdienst mit Ostereiersuche
Am Ostermontag laden wir alle Familien zu 09:30 Uhr herzlich in die Bliedersdorfer Kirche ein. Nadine Sieben wird den Gottesdienst für Jung und Alt musikalisch begleiten. Und im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Kinder zum Ostereiersuchen eingeladen. (Pn. Kalmbach)

VfL Horneburg
Ausgabe 28, VfL Horneburg

Großer Erfolg für Jugendarbeit der Sparte Handball des VfL Horneburg

Drei Spieltage vor Schluss der Saison hat sich die männliche Jugend C den Meistertitel in der Oberliga Nord gesichert und nach 2018 zum zweiten Mal in den letzten vier Jahren den Titel für die Sparte des VfL Horneburg erreicht.

Dabei hat das Team der Trainer Stefan Hagedorn und Björn Meyer die Liga vom ersten Spieltag dominiert und hat bislang jedes Spiel gewonnen. Die Bilanz von 36:0 Punkten und das Torverhältnis von 692:401 Toren sprechen für sich.

Kader des erfolgreichen Teams: Malte Oellrich, Luis Prochaska, Malte Juhnke, Josua Schleßelmann, Theo Bode, Jasper Anschütz, Malte Hagedorn, Colin Dobrick, Malte Mauel, Lukas Kühle, Lasse Spitzer, Dario Zigun, Matti Augstein Trainerteam: Stefan Hagedorn, Björn Meyer, Niklas Kortstegge und Kjell Motzkus
Kader des erfolgreichen Teams:
Malte Oellrich, Luis Prochaska, Malte Juhnke, Josua Schleßelmann, Theo Bode, Jasper Anschütz, Malte Hagedorn, Colin Dobrick, Malte Mauel, Lukas Kühle, Lasse Spitzer, Dario Zigun, Matti Augstein Trainerteam: Stefan Hagedorn, Björn Meyer, Niklas Kortstegge und Kjell Motzkus

Der „knappste“ Sieg wurde mit acht Toren Differenz erzielt. Das Team steckte im Laufe der Spielzeit alle Verletzungen und Corona bedingten Ausfälle weg und spielte für eine C-Jugend unglaublich konzentriert und professionell.

Grundlage für diesen tollen Erfolg war eine hervorragende Abwehrleistung mit den starken Torhütern Luis Prochaska und Malte Oellrich. Mittelspieler Theo Bode (69 Saisontore), Lasse Spitzer und Dario Zigun wussten gerade in der Deckung zu überzeugen und im Angriff waren Torjäger Malte Hagedorn (überragende 200 Saisontore), Josua Schleßelmann (106 Tore) und Jasper Anschütz (88 Tore) die Unterschiedsspieler. Die drei Letztgenannten sind aufgrund ihrer Leistungen auch Bestandteil der Niedersachsenauswahl und haben bereits einige Lehrgänge in Hannover absolviert.

Auch Neuzugang Malte Mauel (67 Tore) wusste in seiner ersten Horneburger Saison zu überzeugen und deutete sein großes Potential immer wieder an.
Mit dem Gewinn der Oberligameisterschaft ist die Spielzeit für diese überaus talentierte Mannschaft noch nicht zu Ende. Durch den Gewinn der Meisterschaft nimmt das Horneburger Team an der Bremer- und Niedersachsenmeisterschaft teil. Für dieses Turnier sind die vier besten Teams aus diesen Bundesländern qualifiziert und bislang haben nur die Horneburger ihren Platz sicher. Stand Mitte März sind das Internat von Hannover Burgdorf, Braunschweig und der ATSV Habenhausen die Gegner auf diesem Tagesturnier.

„Die Mannschaft verfügt über ein großes Potential und hat die richtige Trainingseinstellung. Von diesem Team wird auch in den nächsten Jahren zu hören sein,“ blickt Trainer Stefan Hagedorn erwartungsfroh in die Zukunft.

Karateschule Agatneburg

Neue Selbstverteidigungskurse

Körpertraining und Kultur in sich vereinen, Kondition und Selbstbewusstsein fördern, Selbstbehauptung und Selbstbestimmung erlernen und vieles mehr, diese Komponenten vereint die japanische Kampfkunst Karatedo. In Agathenburg bietet die „Budo- und Karateschule Agathenburg Stade“ nun seit 20 Jahren wieder Schritt für Schritt die Möglichkeit zum Einstieg in diese attraktive Kampfkunst an. Ort des Geschehens ist das im japanischen Style eingerichtete Dojo im Agathenburger Gewerbegebiet Lieth 7. Derzeit montags und freitags stehen jeweils für Kinder ab fünf Jahren von 16:00 bis 18:00 Uhr und für Jugendliche und Erwachsene von 18:00 bis 21:00 Uhr erfolgreiche Vertreter des Budo, wie der international anerkannte Budo- und Karatelehrer Norman Goly sowie die Karatemeister Marc Pönisch, Jens Eberhardt, Tanja Goly, und Kindertrainerin Gabi Rinka zur Verfügung, um den Neueinsteigern die Bewegungen in Theorie und Praxis näher zu bringen. Zwar ist der Einstieg das ganze Jahr lang möglich, doch gerade im Anfängerunterricht wird speziell auf die jeweiligen Bedürfnisse Rücksicht genommen.

Even Joel Goly, neun Jahre alt.
Even Joel Goly, neun Jahre alt.

Angeboten werden neben Karatedo, Iaido (jap. Schwert), Selbstverteidigung (speziell auch für Mädchen und Frauen), Kyusho Jitsu (Nervendruckpunkte) und verschiedene Waffenunterrichtungen, auch Integrations- und Gewaltpräventionsprogramme. Informationen gibt es im Internet unter der Adresse www.karate-stade.de oder unter Telefon 04141 792480.

Flecken Horneburg
Ausgabe 28, Flecken Horneburg

Horneburg erwartet die Freunde aus Neumarkt!

Horneburg erwartet die Freunde aus Neumarkt!

Die Planungen laufen für die Einweihung des III. Bauabschnittes der Städtebausanierung im Ortskern von Horneburg. Damit soll im Sommer auch offiziell mit einem Festakt der Abschluss der Arbeiten gefeiert werden. Zu diesem Fest freuen wir uns, unsere Freunde aus der Partnergemeinde Neumarkt im Mühlkreis aus Österreich mit einer Delegation und der Musikkapelle begrüßen zu können. Für unsere Neumarkter suchen wir private Unterbringungsmöglichkeiten. Wer bisher noch keine Kontakte zu Neumarktern knüpfen konnte, dem wird es sicherlich eine Freude sein, die Musiker zu begrüßen und somit auch Gelegenheit haben, mehr über Neumarkt zu erfahren.

Die Ankunft ist am 08. Juli 2022, die Abreise am 11. Juli 2022.

Gleichzeitig findet in Horneburg das Schützenfest statt. Auch diese Veranstaltung wird von den Musikanten begleitet und bereichert. Wir freuen uns auf die Neumarkter und bitten die Horneburger um Meldungen, wer gern Quartier für unsere Freunde zur Verfügung stellt.

Bitte melden Sie sich bis zum 31.05.2022 bei Vanessa Heider – Veranstaltungsmanagement, Telefon 04163 8079-13 oder per E-Mail an veranstaltungen@horneburg.de.

Nutzen Sie die Gelegenheit, neue Freunde zu treffen! Alle weiteren Informationen folgen.

Landfrauen Stade
Ausgabe 28, Landfrauen

Reise nach NORWEGEN

Krönung der Fjorde

Norwegen
Bild: www.pixabay.com

Wir entdecken gemeinsam großartige, majestätische Fjorde und atemberaubende Naturgewalt. Gewaltige Bergketten und tiefgrüne Wälder – Norwegens Landschaft hat viel zu bieten. Wir reisen im Bus über Lillehammer, Geiranger, Bergen und Oslo mit Fährpassagen und Einblicken in die faszinierende und spektakuläre Natur Norwegens. Du möchtest dabei sein?
Zeitraum: 19.8. – 26.8.2022
Kosten: 1.239 € (ab 30 Personen)
Weitere Informationen gibt Monika Breuer, Telefon 04144 8434

Alpaka-Wanderung

Lass dich von der Ruhe der Alpakas anstecken und genieße eine kleine Auszeit gemeinsam mit den Tieren in der Natur!
Auf der Alpaka-Wanderung geht es bei jedem Wetter mit den Alpakas am Halfter überwiegend über Wiesen, Felder und Feldwege. Zwei Personen gehen mit einem Alpaka.

Voraussetzungen: Gute Konstitution, wasserdichtes Schuhwerk.
Termin:13.5.2022 um 17:00 Uhr oder 14.5.2022 um 13.30 Uhr
Ort: Waytalla Alpaka, Weißenmoor 11a, Düdenbüttel, www.waytalla-alpakas.de
Preis: 26,50 € pro Person
Anmeldung: Kristina Schomacker
Telefon 0171/7726756

Kontakt LandFrauenverein Stade

  1. Vorsitzende Monika Breuer
    Westerende 9, 21714 Hammah
    Tel.: 04144-8434
    www.landfrauenverein-stade.de
    landfrauenverein-stade@t-online.de
Bäuerliches Hauswesen Bliedersdorf

Jazzfrühschoppen mit den „Hedgehog Stompers“

Unter der Leitung des Bandleaders „Assa“ Meyer-Löhden spielen die „Hedgehog Stompers“ aus Buxtehude am Donnerstag Christi Himmelfahrt, 26. Mai 2022, von 12:00 bis 15:00 Uhr, auf dem Museumsgelände „Bäuerliches Hauswesen Bliedersdorf“ an der Dohrenstraße.

Jazzfrühschoppen mit den „Hedgehog Stompers“
Jazzfrühschoppen mit den „Hedgehog Stompers“

Die Musiker zählen zu den beliebtesten Jazzbands Norddeutschlands. Wer die Hedgehogs kennt, weiß, dass ihn fröhlicher New Orleans Jazz erwartet, frisch von der Leber weg und handgemacht.

Klassikerstücke wie: Honey Do, Panama Rag, On the Sunny Side of the Street, Louisiana Ay Eh, Black and Blue, Good Night Irene, Little Liza Jane, Wild Cat Blues, Tiger Rag und viele andere zählen zum Repertoire.

An Christi Himmelfahrt wird das Sextett nicht nur „die älteren Semester“ sondern auch jüngere Jazzfreunde begeistern.
In Konzerten und Jam-Sessions mit Chris Barber, Mr. Acker Bilk, Papa Bue, Monty Sunshine, Max Collie, Phil Mason und anderen bekannten Musikern setzten die HEDGEHOGS STOMPERS Highlights.

Es wird gegrillt, auch für Fassbier, gute Weine und Softgetränke sorgt der Verein „Bäuerliches Hauswesen“.

Eintritt 10,– €.

Bücherei Horneburg
Ausgabe 28, Bücherei

Die Samtgemeindebücherei im Frühling

„Will dir den Frühling zeigen, der 100 Wunder hat. Der Frühling ist waldeigen und wohnt nicht in der Stadt.“ (Rilke)
Die Corona-Regeln werden gelockert, wir können wieder mehr Kinder zu unseren Vorlesestunden und Bilderbuchkinos einladen. Auch sind mehr Besucher in der Bücherei zugelassen.

Nun hängt eine andere dunkle Wolke über unseren Köpfen, der Krieg in der Ukraine. Wir alle wünschen und hoffen, dass diese düstere Zeit bald ein Ende hat und wieder Frieden herrscht. Für die Kinder der Vertriebenen möchte die Bücherei eine zweisprachige Vorlesestunde anbieten, die Leseausweise für die Ausleihe der Medien sind kostenlos erhältlich.

Büchereihündin Maudis Buchtipp zum Frühling: Zum Abschalten, Schmunzeln und den Kopf freizukriegen. Maike Winnemuth: Bin im Garten – Ein Jahr wachsen und wachsen lassen
Büchereihündin Maudis Buchtipp zum Frühling: Zum Abschalten, Schmunzeln und den Kopf freizukriegen. Maike Winnemuth: Bin im Garten – Ein Jahr wachsen und wachsen lassen

Termine im April und Mai 2022:

Freitags um 15:15 Uhr
für Kinder von drei bis fünf Jahren, Eintritt kostenlos.
Bilderbuchkino mit Lydia Brüggemann

Am 8. April und 20. Mai 2022
Vorlesestunde oder Kamishibaitheater jeden Freitag

Lesung siehe Anhang
Ullrich Kulicke: Lyrik / Roland Wings, Gitarre
Freitag, 29.04.2022, 19:00 Uhr, Eintritt 8,– €
Anmeldung ab Freitag, 01.04.2022, Bücherei Telefon 04163 82015,
MGH Telefon 04163 868492
Die Samtgemeindebücherei ist Ostern vom 09.04. bis 16.04.2022 und Himmelfahrt vom 27.05. bis 28.05.2022 geschlossen.

Wir wünschen allen Menschen ein friedvolles Osterfest!

Ullrich Kulicke

Lesung mit Lyrik und Musik

Ullrich Kulicke Lesung mit Lyrik und Musik

Bei Lesungen unter dem Motto „Poesie und Musik“ liest der Stader Dichter und pensionierte Lehrer aus dem großen Fundus eigener Texte vor. Auch im Burgmannshof wird er eine Auswahl seiner humoristischen Gedichte über den Menschen im Stil von Wilhelm Busch vortragen und dazu Werke, mit denen er die klassischen Märchen in Gedichtform neu erzählt.

Musikalisch begleitet wird Ullrich Kulicke von Roland Wings aus Hammah, der auf seiner Gitarre Standards der Jazzmusik zu Gehör bringt.
Ergänzt wird die Präsentation durch Illustrationen, die großflächig an die Leinwand projiziert werden.

Magazin Meine Samtgemeinde

Gute Neuigkeiten für den Genuss

Liebe Gemeindemitglieder,

Ihr wisst es natürlich schon:
Die Nordik-Edelbrennerei ist umgezogen. Ab jetzt sind wir auf drei Etagen in Horneburg für Genießer, unsere Freunde und Bekannte da. Direkt am Bahnhof (Bahnhofstr. 4) haben wir unsere Erlebnis-Brennerei eröffnet.

Gebäude Nordik in Horneburg
Die Edelbrennerei Nordik an ihrem neuen Standort in Horneburg.

Für uns war der Umzug von Jork nach Horneburg ein riesiger Schritt, der viel Arbeit und Mühe mit sich gebracht hat. Aber wir sind davon überzeugt: Das hat sich gelohnt.

Neben der Brennanlage gehören nun auch ein Shop und ein Café zu unserem Angebot. Genau das würden wir Ihnen gern zeigen.
Deshalb laden wir Sie heute ein, unsere neue Edelbrennerei live zu erleben.

Lassen Sie sich am 9. April ab 13:00 Uhr und am 10. April ab 11:00 Uhr von uns zeigen, wie aus besten Zutaten hochwertige Spirituosen entstehen, kosten Sie unsere Spezialitäten und erfahren Sie bei unserer fachkundigen Beratung mehr darüber – vor allem aber: Freuen Sie sich auf ein paar Stunden Genuss in unserer Erlebnis-Brennerei.

Nordik Edelbrennerei Anlage

An diesen beiden Tagen haben wir Ihnen noch mehr zu bieten: Wir konnten gute Freunde gewinnen, die am Samstag und Sonntag für weitere Genuss-Momente sorgen werden.

Es erwarten Sie Angebote vom:

  • Weingut Wild aus Baden-Württemberg, DLG Jungwinzer des Jahres 2021 / AWC Vienna 2020, vier Goldmedaillen, 13 Silbermedaillen
  • Knallköm, der Norddeutsche Sekt
  • Kartoffelhof Ehlen und Thermomix mit leckeren Ofenkartoffeln
  • Landhausküche Göltzer mit Flammkuchen
  • Der Buxtehuder Weinhandel
  • Altländer Mettwurst und Schinkenräucherei Quast
  • Nordik Cocktailwelt
  • Jithofer Käserei (am Sonntag)
  • Gewürze Büchel (am Sonntag)

Am Sonntag gibt es dann natürlich zusätzlich die Messe „Handmade Horneburg“ mit 60 Kunsthandwerkern, Musik, Kindergarten und vielen anderen Highlights.
Seid dabei, wenn wir uns schöne Tage rund um das Thema Genuss machen. Wir freuen uns auf Euch!

Familie Arndt Weßel

Angelverein Petri Heil Horneburg
Ausgabe 28, AV PETRI HEIL

Neue Saison, neue Nachrichten,

ging das alte Jahr mit einigen Überraschungen zu Ende, so beginnt auch die neue Saison für unseren Verein mit überraschenden, aber meist positiven Nachrichten.

Die Angelsperre für die Aue und die Lühe (siehe „Meine Samtgemeinde“, Ausgabe 27) konnten wir zum 01. März dieses Jahres wieder aufheben. Nachdem uns das Veterinäramt Stade darüber informiert hat, dass auch im Wilke Teich das IHN-Virus erfreulicherweise nicht mehr nachgewiesen werden konnte, haben wir nun auch dieses Gewässer wieder zum Angeln freigeben können.

Der Pächter des Bullenbruchs hat uns und den anderen Aueanliegervereinen freundlicherweise ab diesem Jahr gestattet, auch bisher nicht freigegebene Teile des Bullenbruchverlaufs zu beangeln (Details siehe unsere Homepage).

Unser neues Gewässer in Issendorf macht sich auch gut. Demnächst stehen noch einige Erdarbeiten am Ufer und Pflanzarbeiten an, danach können wir dann langsam aufstauen und der Natur ihren Lauf lassen. Entwickeln sich die Fischnährtiere, das Plankton und die Wasserqualität wie von uns erwartet, können bald die ersten Kleinfische gesetzt werden.

Auelauf

Nicht so schön sind die Nachrichten, die uns zum Thema Aal erreichen. Durch massive Überfischung der Glasaalbestände durch die europäische, gewerbliche Fischerei, besonders für den Export nach Fernost, sind die Aalbestände fast total eingebrochen. Wenn jetzt nicht gehandelt wird, dann wird der schon jetzt stark gefährdete Aal bald der Geschichte angehören. Daher haben wir uns entschieden, zukünftig eine strenge Fangbegrenzung und eine Schonzeit für diese Fischart in unseren stehenden Gewässern einzuführen. Weiterhin haben wir den Aal in das sogenannte „Fang- oder Küchenfenster“ aufgenommen; d. h. große Aale die eine bestimmte Länge überschreiten, müssen nach einem Fang wieder schonend zurückgesetzt werden, da diese großen Fische für Nachwuchs sorgen. Außerdem haben wir für das Jahr 2022 unsere Besatzmenge für Kleinaale verdoppelt. Demnächst werden wir mit den anderen Aueanliegervereinen entsprechende Schutzmaßnahmen für den Aal in Aue, Lühe und Bullenbruch besprechen und hoffentlich auch beschließen.

Die Vorbereitungen für unser nachzuholendes Jubiläumsfest am 25.06. dieses Jahres sind fast abgeschlossen. Wir freuen uns endlich mal wieder mit unseren Mitgliedern und Gästen richtig feiern zu können. Auch die Kinder unserer Mitglieder sind herzlich willkommen, und wir habe für sie auch eine kleine „Tobemöglichkeit“ vorgesehen. Näheres findet ihr auf unserer Homepage.

Für alle eine erfolgreiche Saison 2022.

Jachim Latza. 2. Vorsitzender
AV Petri Heil Horneburg

Dllerner SC
Ausgabe 28, Dollerner SC

40-jähriges Jubiläum

Der Dollerner SC feiert am 4. Juni 2022 sein 40-jähriges Bestehen. In dieser Zeit haben sich im Sportverein, der aktuell knapp 500 Mitglieder fasst, die Sparten Turnen, Handball und Fußball mit ihren vielfältigen Angeboten etabliert. In den wöchentlichen Sportstunden oder an den Wettkämpfen an den Wochenenden wird seit 40 Jahren ehrenamtlich Sport organisiert. Dieses Jubiläum soll nun am 4. Juni 2022 gefeiert werden.

Geplant ist an diesem Samstag ein Sportfest von 13:00 bis 17:00 Uhr auf dem Sportplatz am Tannenweg. Insbesondere die Kinder und Jugendlichen aber auch die Erwachsenen sollen die Möglichkeit bekommen, sich an diesem Tag sportlich zu betätigen und somit mitzufeiern. Dabei sollen neben einem Spieleparcours, wieder Hüpfburg und Co. aufgebaut werden. Des Weiteren sind noch Sonderevents an diesem Tag rund um die Sparten geplant.

Im Vorwege soll ebenfalls ein Vereinssonderheft zum Jubiläum samt Chronik und Sportangeboten erstellt werden, welches im Vorwege im Dorf verteilt wird.

Verein zur Förderung Horneburgs

Terminverlegung Jahreshauptversammlung 2022

Da eine Jahreshauptversammlung immer einer Vorbereitung bedarf, konnte der Verein für die Förderung Horneburg e. V. nicht garantieren, dass die Corona Bestimmungen für Versammlungen im Innenbereich am 24.03.2022 den normalen Ablauf garantieren. Somit hat sich der Vorstand und der Beirat für eine Verlegung ausgesprochen und als neuen Termin den 23. Juni 2022, um 20:00 Uhr, in Stechmanns Gasthof, festgelegt.

Wir hoffen sehr vom Vorstand und Beirat, dass zu diesem Zeitpunkt die Mitglieder ohne Corona Beschränkungen an der Jahreshauptversammlung teilnehmen können. Alle Vorstands- und Beiratsmitglieder bleiben bis zu diesem Zeitpunkt im Amt.

Eveline Bansemer, 1. Vorsitzende

VfL Horneburg
Ausgabe 28, VfL Horneburg

Spartenversammlung 2022 der Leichtathleten

Ende Januar trafen sich die Leichtathleten des VfL Horneburg zur Spartenversammlung auf dem Sportplatz Blumenthal und ließen die vergangene Saison Revue passieren. Cord Meyer wurde einstimmig für weitere drei Jahre zum Spartenleiter gewählt. Erfreulich war, dass in 2021 die Anzahl der erfolgreichen Sportabzeichenprüfungen trotz Corona-Einschränkungen wieder zunahm. 134 Prüflinge, darunter viele Eltern mit ihren Kindern, die sich gemeinsam den Herausforderungen stellten und anschließend glücklich die verdiente Urkunde in Empfang nahmen.

Christina Meier
Christina Meier

Auch die sportlichen Erfolge konnten sich sehen lassen. Es wurden neue Rekorde aufgestellt und Titel gewonnen. Allen voran Christina Adolphi mit zwei Vizetiteln bei Deutschen Meisterschaften und Christina Meier mit einem Landesrekord über 3000 m-Bahngehen. Die junge Geherin erreichte in ihrer Altersklasse den zwölften Platz in der Deutschen Bestenliste und wurde dafür mit der Bronzenen Bestennadel des Deutschen Leichtathletik-Verbandes geehrt.

Aber der Blick ging auch in die Zukunft. Die Athleten planen in 2022 vier Wettkämpfe auf dem heimischen Sportplatz durchzuführen. Bereits am 19.03.2022 werden die Kreismeisterschaften im Hammerwurf ausgetragen. Am Sonntag, den 24.04.2022, treffen sich die Werfer aus ganz Norddeutschland zum Werfertag. Am 02.07.2022 sollen zur 50-Jahrfeier der Samtgemeinde die Schulmeisterschaften der drei Grundschulen im Dreikampf durchgeführt werden. Die Planungen laufen derzeit noch. Die Leichtathleten suchen dazu noch Sponsoren. Am 01.10.2022 wird der VfL traditionell die Bezirksmeisterschaften im Werfer-Fünfkampf ausrichten.

Der Lauftreff dreht ab Anfang April wieder seine Runden durch den Rüstjer Forst. Treffen ist mittwochs um 19:00 Uhr am Sportplatz.
Anfang Mai ist auch die Sportabzeichengruppe jeden Montag ab 18:00 Uhr wieder auf dem Sportplatz, um zu trainieren und die Prüfungen abzunehmen.
Die neuen Trainingszeiten für Kinder und Jugendliche sind auf der Homepage des VfL Horneburg zu finden. Weitere Informationen gibt es unter der E-Mail: leichtathletik@vfl-horneburg.de