Velo de Ville Boutique

„World of Bikes“ in Dollern

AT Cycles

Deutschland avanciert gerade mit großen Schritten zum Fahrradland. Seit Corona ist die Nachfrage nach Rädern aus unterschiedlichen Gründen sprunghaft angestiegen. Die einen entflohen mit dem von Muskelkraft betriebenen Fahruntersatz dem öffentlichen Nahverkehr oder haben ihr neues Hobby entdeckt, andere wollen umweltbewusster sein, wieder andere wollen etwas für ihre Gesundheit und Figur tun. Aber auch in der Politik ist das Radeln großes Thema geworden. Sie fordert einen Kulturwandel im Straßenverkehr. Zweiräder und Autos sollen gleichberechtigt nebeneinander existieren. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer präsentierte hierzu im April den Nationalen Radverkehrsplan, der zuvor vom Kabinett verabschiedet worden war, auf dem Nationalen Radverkehrskongress in Hamburg. Der Plan soll bis 2030 umgesetzt worden sein und beinhaltet unter anderem den Ausbau von Radwegen, Stellplätzen und Schnellverbindungen. Fahrradparkhäuser an Bahnhöfen und die Mitnahme von Stahlrossen in den öffentlichen Verkehrsmitteln sollen gefördert werden.
Drahtesel, die früher noch schnell im Vorbeigehen gekauft wurden, weil die Auswahl eher bescheiden und gering war, sollen nun politisch gewollt wie der PKW einen höheren Stellenwert bekommen. Mit der Technik ist auch der Anspruch der Kunden gestiegen. Sie wollen erstklassige Beratung, hochwertige Qualität zu preisgünstigen Bedingungen, guten Service vor, während und über den Kauf hinaus, eventuell Ratenzahlungen oder Leasing. Wie bequem und praktisch, gleich vor Ort ein Geschäft mit 300 Rädern auf der Verkaufsfläche zur Auswahl zu haben!

at cycles Dollern

Seit März 2020 gibt es die geräumige und an eine erholsame Hotel Lounge erinnernde Velo de Ville Boutique bereits auf der Rückseite vom Modegeschäft Mohr mit großem Parkplatz. Hier wird es auch nicht eng oder stressig, wenn sich ganze Familien zum Bummeln oder Shoppen gleichzeitig einfinden. Die Niederlassung Velo de Ville Boutique mit Meisterwerkstatt in Dollern ist an das Werk in Altenberge (NRW) angebunden und für den Direktvertrieb der Ware „made in Germany“ zuständig. Um für sich das passende Wunschprodukt aus der großen Auswahl zu finden, steht den Kunden ein virtueller AT-Konfigurator auf der Webseite zur Verfügung. Man kann aus 32 verschiedenen Farben, unterschiedlichen Rahmen, Schaltungen und kompletten Ausrüstungen wählen. Vor Ort können die jeweiligen Vor- und Nachteile jedoch am besten gemeinsam im Beratungsgespräch abgewogen werden. Das Wunschrad wird dann im Werk in Altenberge bestellt, hergestellt und schließlich eigens für den Kunden nach Dollern ausgeliefert.

Velo de Ville Boutique bietet für jeden das richtige Fahrrad. Außer der Hausmarke sind auch die Marken „Stromer“ (45 km/h S-Pedelecs), „Urban Arrow“ Lastenfahrräder, oder Kinder- und Jugendfahrräder von „Orbea“ (Mountainbikes), „Böttcher“ sowie „PUKI“ für die ganz Kleinen vertreten. In der Ausstellung befinden sich ständig 250 E-Bikes und 50 herkömmliche Fahrräder ohne elektrischer Unterstützung.

Das Verkaufsteam vermittelt Leasingverträge mit vielen Leasing-Partnern für Firmenräder. Fragen Sie einfach nach! Wie beim Autokauf, können mit dem Fahrrad kleine Probefahrten auf der Teststrecke hinter dem Gebäude oder durch den Ort gemacht werden. Zubehör wie Taschen, Helme, Schlösser, Anhänger stehen ebenfalls zur Verfügung. Regen- und Sportbekleidung hingegen finden Sie im anschließenden Raum nebenan vom Modegeschäft Mohr. Beide Geschäfte mit hohem Qualitätsanspruch ergänzen sich und arbeiten zusammen.

Zusammenfassend ist die Velo de Ville Boutique in Dollern Ihr Partner für Fahrradneukauf, Fahrradreparatur, Fahrradleasing, Fahrradvermietung, kostenlosen Hol- und Bringservice im Radius von bis zu 15 Kilometern, ansonsten mit Aufpreis. Kommen Sie vorbei und machen Sie sich ein Bild! Das Team von Velo de Ville Boutique freut sich auf Sie. (KP)

Menü