250. Vereinsmitglied im „Bäuerlichen Hauswesen“

Bei Backtagen während Großveranstaltungen lässt der Verein „Bäuerliches Hauswesen Bliedersdorf e. V.“ seit Jahren seinen Teig für die Brote und Butterkuchen in der Backstube der Bäckerei von Bargen in Horneburg fertigen. Weiterverarbeitet im Backhaus des Vereins wird er dann zu Broten und Butterkuchen im Lehmbackofen gebacken.

Von links: Regine Sindram, neues Mitglied Gerd von Bargen, Karin und Rainer Kröger. Foto Jens Dreier.
Von links: Regine Sindram, neues Mitglied Gerd von Bargen, Karin und Rainer Kröger. Foto Jens Dreier.

Nun ist die Freude groß, dass Gerd von Bargen das 250. Vereinsmitglied geworden ist. „Ich wollte schon immer in den Verein eintreten, denn das was ihr auf die Beine gestellt habt, kann man bald gar nicht recht glauben“, erzählt er in kleiner fröhlicher Runde im Backhaus bei der Übergabe der Vereinsmitgliederformalien vom Vereinsvorsitzenden Rainer Kröger und eines Überraschungsgeschenkes aus der Hand von Regine Sindram, der 3. Vereinsvorsitzenden.

Auch könnte Bäckermeister Gerd von Bargen sich vorstellen, dass er das traditionelle Bäckereihandwerk in den Verein einbringt, wenn er in ein paar Jahren in Ruhestand geht. „Herzlich Willkommen ist jedes Mitglied, ob aktiv oder passiv“, entgegnete Ehefrau Karin von Rainer Kröger.

Im Oktober 2013, genau acht Jahre ist es her, als eine Gruppe Fahrradwanderer aus dem Raum Buxtehude beim „Bäuerlichen Hauswesen“ einkehrte. Spontan traten acht dem Bliedersdorfer Verein bei und wurden von Rainer Kröger kollektiv als 200. Mitglied aufgenommen. Der Verein „Bäuerliches Hauswesen“ freut sich über jedes neue Vereinsmitglied und strebt nun die 300. Mitgliedsmarke an. www.bhbev.de

Menü