Baumaßnahme kann beginnen

Erster Spatenstich für die Erweiterung der Johann-Hinrich-Pratje-Oberschule

Mit dem „Ersten Spatenstich“ startete eine wichtige Baumaßnahme im Rahmen des Schulentwicklungskonzeptes der Samtgemeinde Horneburg. Nach der Erteilung der Baugenehmigung durch den Landkreis Stade, startete die Bauausführung am 07. Juli 2021 termingerecht durch die Firma Lindemann. Die Firma Lindemann ist als Generalübernehmerin von der Samtgemeinde Horneburg beauftragt worden, den Erweiterungsbau schlüsselfertig zu erstellen. Das heißt, es wird eine Komplettlösung aus einer Hand umgesetzt.

Baubeginn Oberschule
Von links: Michael Werner, Matthias Herwede, Ulrich Maynitz, Niels Schütte und Christoph Frenzel.

Es werden zusätzliche acht Räume geschaffen (vier AUR und vier Gruppenräume). Die Gesamtkosten für den Erweiterungsbau betragen ca. 2,3 Mio. €.
Nach dem Bauzeitenplan soll das Gebäude mit einer Nutzfläche von 450 m² nach den Sommerferien 2022 in Betrieb gehen. Der Schulbetrieb an der Oberschule wird durch die Baumaßnahmen nicht eingeschränkt und kann normal weiterlaufen.

Menü