Leichtathletik begeistert Jung und Alt

In allen Trainingsgruppen sind noch Plätze frei

Horneburg, Oktober 2020. Die Leichtathletik-Saison des VfL Horneburg war wieder sehr erfolgreich. Es gab auf dem Sportplatz Blumenthal einen Fast-Weltrekord, mehrere Deutsche Rekorde und einen Bezirksrekord. Zu unseren Wettkämpfen kommen Teilnehmer aus ganz Deutschland, denn der VfL Horneburg ist bekannt für seine gut organisierten und durchgeführten Wettkämpfe.
„In der nächsten Saison 2021 wollen wir unsere Arbeit verstärkt auf die Kindergarten- Kinder und Grundschüler konzentrieren“, so Spartenleiter Cord Meyer. „Wir wollen in allen Altersklassen Mehrkampf-Mannschaften aufstellen und suchen dazu Kinder ab vier Jahren.

Victoria Pönitz vom VfL Horneburg
Victoria Pönitz

Die Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter beginnen mit Bewegungsgrundlagen und -erfahrungen, Fitness, Vielseitigkeit und spielerischen Formen. Schwerpunkte sind hier die Koordination (z. B. Reaktionsfähigkeit, Gleichgewichtssinn, Orientierungsfähigkeit) und die Kräftigung des Rumpfes und der Gliedmaßen, um sie für die sportlichen und alltäglichen Belastungen fit zu machen. Technisch stehen der Dreikampf (Sprint, Weitsprung, Ballwerfen) und die Staffeln im Mittelpunkt.
Im Grundlagentraining der Jugendlichen kommen dann weitere Disziplinen wie z. B. Hochsprung, Kugelstoßen, Hürdenlauf oder Hammerwerfen dazu. Die Grundformen der leichtathletischen Techniken und das Konditionstraining (Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer) stehen auf dem Programm. Alle Athletinnen und Athleten werden aber weiterhin zu Mehrkämpfern ausgebildet.
Im anschließenden Aufbautraining werden die Jugendlichen blockorientiert (Sprint, Lauf, Wurf oder Sprung) und spezifisch trainiert, um sie zum Leistungssport hinzuführen.
Wer in der nächsten Saison mitmachen möchte, bekommt Informationen unter leichtathletik@vfl-horneburg.de

Menü