Herzlich Willkommen Herr Ministerpräsident!

Mit einem Gefolge besuchte der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil den Verein „Bäuerliches Hauswesen“ in Bliedersdorf.
Den Weg des Besuches zu ebnen, verschaffte der „Niedersachsenpreis für das Bürgerengagement 2019“, den der Verein in Hannover aus der Hand des Chefs der Staatskanzlei erhielt. Staatssekretär Dr. Mielke ehrte im Namen des Ministerpräsidenten insgesamt elf Preisträger aus Kirche, Sport, Kultur, Soziales und Umwelt, die aus 367 Bewerbungen ausgewählt wurden.

Besuch Stehhan Weil
Stephan Weil (Mitte) und Vereinsmitglieder/Gäste. Foto: Eckhard Jochim
Bäuerliches Hauswesen
Stephan Weil und Rainer Kröger, Tobis Prigge beim Wiederaufbau des Backofens. Foto: Eckhard Jochim
Stepfhan Weil beim Bäuerlichen Hauswesen
Von links Vereinsmitglied Ingrid Jochim, MP Stephan Weil, Petra Tiemann MdL Niedersachsen im Backhaus (Foto: Eckhard Jochim)
Stephan Weil
Dankesrede Stephan Weil.
Foto: Mario Battmer, Tageblatt

An diesem Tag der Auslobung war Stephan Weil nach Ankündigung eines massiven Stellenabbaus zum Windanlagenbauers Enercon besorgt nach Aurich gereist, um für das Unternehmen und die Mitarbeiter mit den Verantwortlichen nach Lösungen zu suchen.

Mit einem Brief hat sich der Verein direkt an Ministerpräsident Stephan Weil gewandt mit dem Ziel, um ihn anlässlich des 20-jährigen Vereinsbestehens persönlich für die Auszeichnung zu danken.

Zwei Termine wurden zugesagt und wieder abgesagt. Schließlich unter Vorbehalt der dritte Termin bestätigt.

Am Mittwoch, 5. August 2020 um 13:00 Uhr, war es dann so weit. Das Protokoll der Staatskanzlei Hannover hat für den Besuch des Ministerpräsidenten eine Stunde vorgesehen.

Herzlich Willkommen Herr Ministerpräsident im „Bäuerlichen Hauswesen“!
„Ich bin sehr beeindruckt“, antwortete Stephan Weil: „Was Sie hier auf die Beine gestellt haben ist beachtlich“.

Das mit der Staatskanzlei Hannover abgestimmte Protokoll wurde inhaltmäßig eingehalten aber zeitlich um eine halbe Stunde überzogen.

Mit Corona gebührendem Abstand nahmen die geladenen Gäste ihre Plätze im Hallenhaus ein. Rainer Kröger begrüßte den Ministerpräsidenten und die Gäste und berichtete im Zeitraster über die vergangenen 20 Jahre und über die zukünftigen Ziele des Vereins.

Unser Bliedersdorfer Gemeindebürgermeister Tobias Terne beendete mit seinem Vortrag die Vorreden.

Es folgte eine Diskussion mit Vereinsmitgliedern und Gästen bei einer kleinen Stärkung zwischendurch.

Dass der Verein nicht nur Häuser bauen kann sondern sich auch sozial engagiert, wurde mit einer ausgestellten Bildcollage im Hallenhaus hervorgehoben.

Zur Uhr schauend entgegnete Stephan Weil: „Nun zeigt mir doch mal Eure historischen Häuser“. Es folgte eine Besichtigung durch das Museumsdorf. Durch die vielen Fragen und Antworten während des Rundganges rann uns die Zeit davon.

Nun ging plötzlich alles sehr schnell: Pressefotos, Dankeschön, Abschiedsworte und Abreise.
Rainer Kröger
www.bhbev.de

Menü