Beratung und Unterstützung für das Leben im Alter und bei Pflegebedürftigkeit

Oft trifft es Menschen unvorbereitet, wenn sie selbst oder Angehörige plötzlich Hilfe benötigen. Die Leistungen der Pflegekasse und die vorhandenen Hilfsangebote sind für viele Betroffene sehr unübersichtlich oder gar nicht bekannt. An den Senioren- und Pflegestützpunkt können sich alle älteren Menschen mit Fragen zur Lebens- und Alltagsbewältigung, zu Wohnanpassung, Mobilität und Unterstützungsleistungen wenden. Der Stützpunkt bietet zudem eine kostenlose Qualifizierung zur DUO-Seniorenbegleiterin bzw. zum Seniorenbegleiter an und vermittelt diese ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer an ältere Menschen. Weitere Schwerpunkte sind die Beratung zu den Leistungen der Pflegeversicherung, Informationen zu Vorsorgeangeboten, Hilfen bei Antragstellungen und Widersprüchen sowie die Beratung zu speziellen Fragestellungen. Der Senioren- und Pflegestützpunkt berät vertraulich, er ist neutral und die Beratung kostenlos.

Die Mitarbeiterinnen des Senioren- und Pflegestüzupunktes
Die Mitarbeiterinnen des Senioren- und Pflegestützpunktes

Wer sich unabhängig von einem persönlichen Gespräch Informationen und Tipps rund ums Älterwerden beschaffen möchte, findet diese im Ratgeber „Leben im Alter – am liebsten im Landkreis Stade“. Die Broschüre des Senioren- und Pflegestützpunktes bietet Informationen, wichtige Adressen und Telefonnummern zu den Themen „Aktiv im Alter“, „Gesundheit“, „Finanzielle Unterstützung“, „Hilfen für zu Hause“, „Betreuungsrecht und Vorsorge“, „Wohnen“ und „Pflegebedürftigkeit“.

Der Ratgeber richtet sich nicht nur an Pflegebedürftige. Auch Seniorinnen und Senioren, die in diesem Lebensabschnitt neue Herausforderungen suchen, finden Anregungen, Adressen und Ansprechpartner – z. B. zu Fortbildungen und ehrenamtlichem Engagement. Erhältlich ist die Broschüre in den Rathäusern der Städte und Gemeinden, über den Senioren- und Pflegestützpunkt oder zum Download auf der Internetseite des Landkreises Stade.

Seit 2021 bietet der Senioren- und Pflegestützpunkt Fortbildungsnachmittage und -abende unter dem Motto „Pflegeleicht“ an. Pflegende Angehörige, Ehrenamtliche und andere Interessierte haben die Möglichkeit, kostenfrei an den dreistündigen Kursen teilzunehmen. Informationen hierzu finden sie in den Programmheften der Volkshochschulen und auf der Internetseite des Landkreises Stade. Nachfolgend aufgeführte Veranstaltungen finden im Juni 2022 statt. Anmeldungen sind über die Volkshochschulen Stade und Buxtehude möglich.

  • 08. Juni 2022 – Im Alter selbstständig bleiben! – Buxtehude
  • 14. Juni 2022 – Bewegung unterstützen – aber wie? – Buxtehude
  • 21. Juni 2022 – Pflegegrad, Pflegeversicherung, Pflegebeurteilung – Buxtehude
  • 22. Juni 2022 – Im Alter selbstständig bleiben! – Stade
Menü