Wissenswertes aus dem Sportverein Agathenburg/Dollern

Liebe Mitglieder des SV Agathenburg/Dollern e. V.,

in diesem Jahr können wir, Stand jetzt, keine Jahreshauptversammlung zum gewohnten Zeitpunkt im Februar stattfinden lassen. Der Grund dafür ist die leider weiterhin vorherrschende Covid-19- Pandemie und die damit verbundenen Hygieneauflagen, die zwar durchgeführt werden könnten, aber wir lieber komplett darauf verzichten, so lange wir können und dürfen. Auf der Internetseite des Landessportbundes Niedersachsen heißt es dazu u. a. „Aufgrund der bestehenden behördlichen Kontaktbeschränkungen und der mit der Durchführung von Zusammenkünften größerer Menschenansammlungen verbundenen gesundheitlichen Gefahren sollen keine Mitgliederversammlungen als Präsenzversammlungen durchgeführt werden.“

Zurzeit sieht es auch nicht so aus, als wenn wir bald einen Termin festsetzen können. Sobald wir die Möglichkeit haben eine Mitgliederversammlung durchzuführen, wird zeitnah dazu eingeladen.

Wir bitten um Ihr/euer Verständnis in dieser Zeit und gleichzeitig weise ich noch daraufhin, dass wir vom Vorstand unter den bekannten Kontaktdaten gerne für Sie/euch erreichbar sind.
Bitte bleiben Sie/bleibt ihr alle gesund.
Birte Martens
Vereinskommunikation

Bericht der Tennissparte 2020

Wie soll man das vergangene Jahr beschreiben? Relativ früh mussten wir einsehen, dass das Jahr 2020 anders wird, als alle anderen Jahre zuvor. Als im Februar von einem neuen Virus namens „Corona / Covid-19“ zum ersten Mal berichtet wurde, hätte sich wohl keiner träumen lassen, was dieses Virus für uns alle bedeutet. Plötzlich stand seitens des Niedersächsischen Tennisverbandes alles rund um unseren Sport auf der Kippe. Kurzzeitig war an Tennisspielen gar nicht zu denken, geschweige denn an unsere mit Freude erwarteten Punktspiele.

Anfang März bekamen wir über den Verband mitgeteilt, dass wir mit den Platzarbeiten auf unserer Anlage beginnen durften, zwar mit eingeschränkter Anzahl, aber immerhin. So starteten wir dann am 14.03. und konnten am 23.05. unsere Anlage für einen eingeschränkten Spielbetrieb freigeben.

Auch die Punktspiele wurden in eingeschränkter Form zugelassen. Den Vereinen wurde es überlassen, ob sie an einer nicht gewerteten Saison teilnehmen möchten oder nicht. Wir haben uns wegen unserer jüngeren Spieler dazu entschlossen, die Saison zu spielen und konnten mit Teilen der Herren 30 freie Plätze in der Herrenmannschaft auffüllen, um alle Partien spielen zu können. Wir begannen am 13.06. mit den Herren, und am 20.06. mit den Herren 30 eine nicht gewertete Saison. In vielen Bezirken sind ganze Staffeln komplett weggefallen. Wir konnten bei den Herren vier Begegnungen und bei den Herren 30 fünf Begegnungen im Rahmen der geltenden Corona Bestimmungen durchführen.

Unser Training im Damen-, Herren- und Jugendbereich gestaltete sich natürlich auch um einiges schwieriger, als in „normalen“ Jahren. So durften wir erst wieder am 06.06. mit dem Training auf unserer Anlage mit vier Personen pro Platz beginnen. Wir haben versucht, das Beste daraus zu machen und hoffen in diesem Jahr natürlich auf eine Corona freie Zeit, in der wir alle unsere Sportarten wie gewohnt ausüben können.

Training Erwachsene: Montags, ab 18:00 Uhr (während der Außensaison; kein Training während der Ferien).
Mittwochs, ab 18:00 Uhr (kein Training während der Ferien).
Training Jugend: Dienstags, 18:30 bis 20:00 Uhr.
Ort: Mehrzweckhalle Agathenburg
Ansprechpartner: Mario Harms
Mario Harms

Die Ballsportgruppe

Die Ballsportgruppe trifft sich am Sonntagabend in der Mehrzweckhalle und besteht aus derzeit leider nur männlichen Teilnehmern mit einer Altersspanne von 15 bis 57 Jahren.

Trotz ständig wechselnde gesetzliche Pandemiebestimmungen in 2020 konnten wir die Ballsportgruppe dennoch gelegentlich ausüben lassen. Gemeinsam haben wir die jeweiligen Bestimmungen umgesetzt.

Auch hier haben wir die „Sommerferienregeln“ angesetzt.

Bei dem Training sind Ausdauer und Sprintvermögen, aber auch eine gewisse Spieltechnik sowie Teamgeist erforderlich. Für die mitunter wechselnden Gruppenstärken ist die Halle in ihren Abmessungen ideal um sich richtig bewegen zu können.

Die anwesenden Spieler werden nach einer kurzen Aufwärmphase in zwei möglichst gleich starke Teams aufgeteilt. Diese spielen – mit einigen lokalen Änderungen – nach offiziellem Reglement Basketball, Hallenfußball und Hockey. Durch die verschiedenen Sportarten werden unterschiedliche persönliche Leistungsstufen berücksichtigt, so dass jeder „sein“ Spiel und seine Spielposition finden kann.

Wer den Sonntagabend nicht auf dem Sofa im eigenen Wohnzimmer verbringen möchte, ist zum Mitspielen herzlich willkommen. Das gilt übrigens auch für weibliche Interessenten.

Wie bei den meisten anderen Sportgruppen steht auch bei uns der Spaß am Spiel und die Bewegung im Vordergrund. So haben in der Regel auch diejenigen, die nicht die meisten Treffer gelandet haben, nach dem Training gewonnen und gehen mit einem guten Gefühl nach Hause.
Training: Sonntags, durchgehend. Bis auf die Sommerferien und zwischen Weihnachten und Neujahr. In den Sommerferien nur nach Absprache. D. h.: Wenn mindestens vier Teilnehmer dabei sind.

Uhrzeit: 20:00 bis 21:15 Uhr
Ort: Mehrzweckhalle Agathenburg
Ansprechpartner: Michael Hinrichs

Menü