Sporthalle Hermanntraße

Die Samtgemeinde Horneburg hat auf den Förderaufruf 2020 des Bundesprogramms „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ im Oktober 2020 eine Projektskizze zur Sanierung der Sporthalle Hermannstraße eingereicht.

Insgesamt sind rund 1.300 Skizzen mit einem Gesamtfördervolumen von rund 2,8 Milliarden Euro eingegangen. Damit war das Programm mehrfach überzeichnet.

Am Mittwoch, den 3. März 2021, hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages die Projekte beschlossen, die eine Förderung aus dem Bundesprogramm erhalten sollen. Die Kommunen der beschlossenen Projekte erhalten in Kürze weitere Informationen zum sich nun anschließenden Antragsverfahren.

Menü