DRK unterstützt die Corona-Impfkampagne

Der DRK-Ortsverein unterstützt den Horneburger Arzt Dr. Christian Kröger seit dem 14.06.2021 bei der Durchführung der Covid19-Schutzimpfungen. Wurden anfänglich noch an bis zu drei Terminen pro Woche in den Räumlichkeiten des Gemeindehauses an der Kirche genutzt, finden die Impfungen aktuell und bis auf Weiteres montags von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr in der ehemaligen Neu-Apostolischen Kirche in der Bürgermeister-Löhden-Straße statt. Impftermine können online über die Internetseite der Impfstation Horneburg vereinbart werden. Bringen Sie bitte zur Impfung Ihren Impfpass, Ihre Gesundheitskarte und die bei Erstimpfungen erforderlichen Vordrucke ausgefüllt zu Ihrem Termin mit.

Mitarbeiterteam in der Impfstation Horneburg. Foto: DRK-Ortsverein Horneburg.
Mitarbeiterteam in der Impfstation Horneburg. Foto: DRK-Ortsverein Horneburg.

Die ehrenamtlich tätigen Mitglieder des Ortsvereins haben bis Ende Oktober über 400 Helferstunden geleistet und mit dazu beigetragen, dass über 2.800 Personen vollständig gegen das Corona-Virus geimpft werden konnten.

Der Vorstand des Ortsvereins hat die im Rahmen des Impftermins als Dank für den ehrenamtlichen Einsatz von den Geimpften gespendeten Gelder von 2.100,– € über den DRK-Kreisverband Stade an den DRK-Kreisverband Euskirchen weitergeleitet, wo die Gelder für Anschaffungen der durch das Juli-Hochwasser zerstörten Kindertagesstätte Gemünd II in Schleiden Verwendung finden. Der DRK-Ortsverein bedankt sich auf diesem Wege ganz herzlich für die Spendenbereitschaft der Geimpften. Lassen auch Sie sich impfen und besuchen Sie uns in der Impfstation Horneburg.

Wilfried Brennecke

Menü