Was tun, wenn der Altpapier Container voll ist?

Die Menge des Altpapiers steigt an. Diese These ist nur bedingt richtig. Denn nach Gewicht ist die Altpapiermenge sogar rückläufig. Richtig ist, dass aufgrund des Online-Handels deutlich mehr Kartons in den Umlauf gebracht werden, damit steigt das Volumen. Der Anteil an Zeitungen/Zeitschriften geht hingegen zurück. Trotzdem scheint es, als seien die öffentlichen Altpapiercontainer immer überfüllt.

Das hat zwei entscheidende Gründe. Zum einen werden die großen Kartons selten richtig zerkleinert. Im Inneren des Containers breiten sich diese wieder aus und nehmen unnötig viel Platz ein. Zum anderen werden öffentliche Altpapiercontainer oftmals auch von Gewerbebetrieben genutzt. Dafür sind sie jedoch nicht gedacht. Dies sind fast immer die Ursachen, warum es zu überfüllten Containern kommt.

Die Erfahrung zeigt: Mehr Container lösen diese Probleme nicht. Auch zusätzliche Leerungen, die ökologisch und ökonomisch vertretbar sind, brachten in der Vergangenheit keine zufriedenstellenden Ergebnisse. Unsere Bitte an Sie: Zerreißen oder zerschneiden Sie Ihre Kartons vor dem Einwurf und vor allem: Stellen sie nichts neben die Container, auch wenn die Behälter einmal voll sein sollten. Auf unserer Webseite finden Sie alternative Containerstandorte und nutzen Sie vor allem unsere Altpapiertonne.

Möchten Sie uns einen vollen Container melden? Dann nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter Telefon 04141 64064.

Menü